Samstag, 31. Januar 2015

Orly Beach Cruiser


Als ich mir das ORLY Mini Set Feel The Vibe (2012) beim Tk maxx geschnappt habe, hätte ich nicht gedacht, dass ich ausgerechnet von 28760 Beach Cruiser begeistert sein würde. Ich habe diesen neonpinken Nagellack lackiert und mir gedacht nach einem Tag kommt der gleich wieder runter, da ich mit dieser Farbe Barbie und einfach jedes Klischee der dümmlichen Blondine assoziere. Tja, ich bin nun mal ziemlich blond und da mag ich nicht so rüber kommen. 

Ich war also etwas Zwiegespalten als ich mit den neonbarbiepinken Nägeln vor die Tür ging. Da ich es nicht geschafft habe die Fingernägel für den Blog zu fotografieren, blieb der Beach Cruiser noch einen weiteren Tag auf den Nägel. Denn ein zweites mal wollte ich ihn nicht nochmal lackieren und gut sah er auch noch aus. Am zweiten Tag hatte ich mich mit der auffälligen Farbe deutlich mehr angefreundet. Allerdings hat es dann doch noch einen Tag gedauert die Fotos zu schießen. Auf der oberen Kollage seht ihr meine Fingernägel nach drei Tagen und wie ihr seht, sieht er quasi frisch lackiert aus.  


Nach vier Tagen fand ich schön langsam gefallen an dieser Farbe. Ich erwischte mich beim Schmunzeln, wenn mein Blick über meine Nägel huschte. Ich konnte auch dem Vergleich mit einem pinken Textmarker nicht widerstehen und der Beach Cruiser hat eindeutig gewonnen. Umso länger ich dieses neonpink trage, umso angetaner bin ich davon. Ich kann es mir selbst nicht erklären, hätte mir jemand vor ein paar Monaten erzählt ich würde acht (!) Tage mit neonpinken Fingernägeln rumlaufen, den hätte ich ausgelacht.


Tja, eine Tatsache ich hab ihn jetzt seit acht Tagen auf den Fingernägeln. Bis auf eine kleine Macke am Zeigefinger (beim Tesafilm abziehen bin ich an den Tisch gestoßen....) der rechten Hand machen die restlichen Nägel einen hübschen gepflegten Eindruck. Die Haltbarkeit des ORLY Beach Cruiser hat mich voll und ganz überzeugt. Nach acht Tragetagen habe ich an einem einzigen Nagel eine Absplitterung und die Abriebspuren an den Fingerspitzen sind minimal. 



Der ORLY Beach Cruiser ist mit zwei Schichten deckend und trocknet semi-matt. Ich habe ihn direkt auf den Unterlack aufgetragen ohne eine weiße Schicht dazwischen (wie bei manchen anderen Marken empfohlen wird). Die Trockenzeit habe ich mit Schnelltrockner verkürzt. 

Ich für mich habe jetzt beschlossen, dass dieses shocking pink nicht unbedingt mit Barbie assoziert werden muss. Ich denke jetzt an die Musikkünstlerinnen P¡nk und Gwen Stefani oder den Film Natürlich Blond. Da wirkt die Farbe nicht nur mädchenhaft und tussig sondern auch taff, zielstrebig und willensstark. Vermutlich werde ich diesen Nagellack noch öfter lackieren.

ein hammermäßiges pink

Kommentare:

  1. Hihi, die gleiche Erfahrung habe ich auch mit neon pinkem Lack gemacht :D Irgendwie ist es zu 'BAM' um als Barbie durchzugehen...
    Das Finish gefällt mir gut :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu "BÄM" für Barbie muss ich merken =D

      Löschen
  2. Hui der knallt aber richtig :) Also ich würde nun dieses Pink nicht unbedingt mit Barbie assoziieren und auch wenn, jeder hat doch mal mit Barbie gespielt (oder fast jeder).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der knallt! Tja mit Barbie gespielt, habe ich scho a einmal, aber des is scho soooooo lange her, des zählt nimmer ;-)

      Löschen
  3. BÄM! Das nenne ich mal Pink! Und das finde ich gar nicht Barbie, wenn frau so ein Statement auf den Nägeln trägt, ganz im Gegenteil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ein Statement mit den Nägeln setzen, was man nicht alles kann, ich hab mich total unterschätzt ;-)

      Löschen
  4. Acht Tage? wow, da bin ich echt baff jetzt XD Und im Ernst, ich habs mit Pink so gar nicht aber bäääm knallt der rein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wir das mit pink ja noch. Ich finde acht Tage auch wahnsinnig gut. Seine Haltbarkeit ist wirklich top :)

      Löschen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...