Dienstag, 7. Oktober 2014

p2 Meet Me In Venice Blushes destiny und fortune


Nicht immer landen bei meinen Streifzügen durch die Kosmetikabteilungen, der Drogerien und Kaufhäuser ausschließlich Nagellacke in meinem Körbchen. Ab und an werde ich auch bei anderen dekorativen Hilfsmittelchen, die Frau unbedingt noch braucht, schwach und nehme sie einfach mit. 

Ich habe auch kein schlechtes Gewissen hierbei, weil meine Bestände an Lidschatten, Mascara, MakeUp, Lippenstifte und Blushes sehr übersichtlich sind. Ich bin mir sicher diese Dinge würden in einen Schuhkarton passen. (Meine Nagellacke passen wahrscheinlich nicht einmal in drei Schuhkartons....)

Genug gequasselt. Am Wochenende habe ich die neue Herbstkollektion von p2 entdeckt. Sie hat den klangvollen Namen Meet Me In Venice und beinhaltet zwei wunderschöne Blushes mit zarter Goldprägung.


Als erstes zeige ich euch den helleren blazing treasure blush 010 destiny. Destiny hat einen pfirsichfarbenen Grundton mit feinem gut erkennbaren goldenen Schimmer. Die Farbintensität empfinde ich als sehr gut. Der Auftrag ist ein Kinderspiel, da der Blush sehr buttrig ist und quasi nicht bröselt. Lästiges Schichten entfällt ebenfalls. Die fünf Kreisrundenauschnitte zeigen die Farbvielfalt von destiny in unterschiedlicher Verblendung.


Der dunklere Ton trägt den Namen blazing treasure blush 020 fortune. Der brombeerige fortune ist perfekt für den Herbst. Er hat die gleichen tollen Eigenschaften wie destiny. Der einzige Unterschied ist, dass sein Goldschimmer dezenter bzw. schwächer ausfällt. Dafür ist er ausgesprochen farbintensiv. Ich Blassnase werde fortune sparsam benutzen, da es sonst eventuell nach Sonnenbrand aussieht. 
zwei limitierte Blushes, die ich gerne benutzen werde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...