Mittwoch, 22. Oktober 2014

ESSIE Maximillian Straße


Da sich der Herbst aktuell nicht von seiner besten Seite zeigt, der ganze Tag verregnet ist und sich nur in einem einzigem grau in grau der Nebelschwaden darstellt, habe ich mir einen passenden Nagellack ausgesucht. Meine Wahl fiel auf den ESSIE 252 Maximillian Strasse Her. 

Es ist ein schönes elegantes helles grau mit einem leichten grünlichen schmutzig, dreckigen Farbeinschlag. Maximillian Strasse Her steht auf meinem Fläschchen darauf, aber der Einfachheit nenne ich ihn Maximilan Straße. Ist euch die Unterschiedliche Schreibweise der Namen auf den ESSIE Nagellacken auch schon aufgefallen? Mich würde ja interessieren, ob man von der Schreibweise auf den Produktionsstandort schließen kann. 


Maximilian Straße hat bei mir in zwei Schichten gedeckt und die Trockenzeit habe ich mit einem Schnelltrockner verkürzt. Auf den Nägeln kam mir die Farbe dann irgendwie bekannt vor und ich habe meine Sammlung mal nach vergleichbaren Farben durchgesehen. 


So ganz falsch lag ich mit meiner Vermutung nicht, da der KIKO 328 Gray eine nicht abzustreitende Ähnlichkeit besitzt. Gray tendiert aber im Gegensatz zu Maximilian Straße ins bläuliche. Im normalen Hand-Augen Abstand fällt dieser Unterschied kaum auf. Für mich sind die beiden ein 95 % Dupe und kein 100 % Farbzwilling.

so hat jeder seine Berechtigung in der Sammlung zu bleiben


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...