Donnerstag, 31. Juli 2014

MAYBELLINE Wine Shimmer


Der hübsche rote Jelly-Lack mit feinem Glitzer ist von MAYBELLINE und heißt 265 Wine Shimmer. Seine Konistenz ist etwas flüssiger als bei normalen Nagellack. Das hat mich beim Lackieren, aber nicht wesentlich gestört. Ich trage drei Schichten auf den Nägeln und meine Smilelinie sieht man noch leicht durch. Die Trockenzeit war trotz der drei Schichten sehr fix. 


Mit der Haltbarkeit bin ich zufrieden. Nach einem Tag hatte ich weder Absplitterungen noch einen sehr starken Abrieb an den Nagelspitzen. Ich habe gekocht, abgewaschen und die üblichen Arbeiten verrichtet. Man könnte jetzt auch sagen ein Tag ist kein Tag, aber da ich auch Nagellacke besitze, die nicht mal ein paar Stunden überstehen, finde ich es erwähnenswert. 


rot geht einfach immer

Dienstag, 29. Juli 2014

KOH Laugh Limitless! und essence We Will Rock You



Normalerweise macht mir meine Kamera keine Probleme, tja einmal ist wohl immer das erste Mal. Wie immer stellt man das erst dann fest, wenn man die Fotos auf den Computer gespielt hat, weil auf dem kleinen Kamerabildschirm sahen sie aus wie immer, denkste. Darum gibt es leider heute nicht ganz so scharfe Bilder :/

Lackiert habe ich den KOH 253 Laugh Limitless!. Anders als es die beiden Kollagen vermuten lassen, ist es der gleiche Nagellacke auf den Bildern. Das obere Bild ist leider etwas zu knallig und daher farbverfälscht. Das untere Bild entspricht dem richtigen orangen kürbisfarbenen Ton. Mit den Lackiereigenschaften bin ich zufrieden. Er deckt mit zwei Schichten und ist auch zügig getrocknet. Ich habe auch nichts anderes erwartet bei dem sehr hochpreisigem Nagellack. Es spielt ja überhaupt keine Rolle, dass ich nur drei Euro dafür bezahlt habe =)


Nach zwei Tagen wollte ich den Laugh Limitless! etwas aufpeppen. Bei der aktuellen Sortimentsumstellung von Catrice gibt es einen Ombre-Effekt-Nagellack und der hat mich dann doch interessiert. Aber ich habe ihn natürlich nirgends finden können. Erst habe ich mich geärgert und dann ist mir eingefallen, dass es doch vor ein paar Jahren mal so etwas ähnliches gab. Der Effekt hieß damals zwar nicht Ombre, sondern Smoky Finish und war meines Wissens ein Dupe zum Dior Rock Coat und ich hab ihn mir damals gekauft.


Nach einem schnellen Blick in meine Sammlung habe ich ihn auch entdeckt. Ganz oben rechts hatte ich ihn vesteckt. Der 01 We Will Rock you aus der Re-Mix Your Style Kollektion von 2011 verdunkelt den darunter liegenden Nagellack. Tja das ist doch quasi das gleiche Prinzip wie beim Catrice Ombre-Effekt-Lack. 

Der We Will Rock You ist ein schwarzgrauer sehr durchsichtiger Jelly-Nagellack. Also habe ich es einfach ausprobiert und ihn auf den Laught Limitless! geschichtet. Für einen ersten Versuch ist es ganz ok. Natürlich ist es ausbaufähig, aber da der We Will Rock You sehr flüssig ist und wahnsinnig fix antrocknet, war es nicht so einfach wie ich dachte.

Vieleicht hätte ich eine andere Farbwahl als orange als Unterlage wählen sollen, weil ich jetzt lauter unterschiedliche braune Töne auf den Fingern habe, die mir zwar gut gefallen, aber ein hellerer pastelliger Farbton wäre wohl besser gewesen.

mei beim nächsten mal, dann stimmt auch meine Kamereinstellung wieder

Samstag, 26. Juli 2014

Urban Outfitters W.I.P. Allsorts über Catrice Moulin Rouge Light


Passend zum sommerlichen sonnigen Wetter habe ich meine Nägel ziemlich bunt verziert. As erstes habe ich den Catrice 050 Moulin Rouge Light aus der ULTIMATE NUDES Reihe lackiert. Ich glaube die Reihe gibt es nicht mehr. Mit zwei Schichten war er quasi deckend und die Trockenzeit habe ich mit einem Schnelltrockner verkürzt. Moulin Rouge wirkt auf meinem Fingern etwas schweinchenfarbener als es in der Flasche vermuten lässt. Nudetöne besitze ich nicht gerade sehr viele. Ich finde es schwierig herauszufinden ob sich die Farbe des Nagellacks mit dem eigenen Hautton verträgt oder ob es sich beißt. Bei farbigem Nagellack stelle ich mir diese Frage selten.  


Darüber habe ich mich mit dem Urban Outfitters W.I.P. Allsorts etwas ausgetobt. Auf dem Daumen lackierte ich eine Schicht Allsorts, der aus unterschiedlichen großen Hexoglittern in blau, pink, rosa und gelb besteht. Auf dem Zeigefinger gibt es einen einseitigen Glitzerverlauf und auf den restlichen Fingern Blümchen. Der Allsorts würde sich bestimmt auch über schwarz super machen, aber beim betrachten der Flasche musste ich an Süßigkeiten und bunte Blumen denken und so wurde es etwas kitschig.

 ich starte ins Wochenende mit Flower Power Nägeln


Mittwoch, 23. Juli 2014

Butter London Dodgy Barnett


Der zweite Nagellack von Butter London, den ich kürzlich bestellt habe, ist der Dodgy Barnett. Er ist vom Farbton her eine Mischung aus silber hellgrau und platin. Diese sehr dezente und edle Fargebung wird durch den holografischen Effekt, der sich leider nur wirklich schwierig einfangen lies mit meiner Kamera, nochmal zu etwas ganz besonderem. 


Für ein deckendes Ergebnis habe ich drei Schichten lackiert. Auf dem kleinen Finger sind es vier, weil ich ausprobiert habe, ob der Holoeffekt dann besser zur Geltung kommt. Einen tatsächlichen Unterschied konnte ich allerdings nicht feststellen. Die Trockenzeit war trotz mehrerer Schichten wirklich einsame Spitze und hat nur wenige Augenblicke ohne Schnelltrockner gedauert. Eine Schicht Überlack gehört zu meiner Routine hinzu.

Dienstag, 22. Juli 2014

Catrice Virgin Forest mit My Big Green Wedding


Aus der aktuellen Luxury Lacquers Million Brilliance Kollektion von der Catrice hat es mir, seit ich die Pressebilder gesehen habe, die Nummer 08 My Big Green Wedding angetan. Leider hatte ich die letzten Wochen kein Glück bei meiner Suche nach diesem Nagellack. Dank der lieben Missy habe ich ihn nun doch noch ergattert. Völlig unerwartet hat sie den Big Green Wedding bei unserem letzten Treffen aus der Handtasche gezückt und ihn mir geschenkt =) da freut sich die Nagellacktante. Merci!

Ich habe auf Catrice Virgin Forest mit dem Catrice My Big Green Wedding unterschiedliche breite Streifen gezogen. My Big Green Wedding ist eine lindgrüne Glitterbombe, die bei mir bereits mit einer Schicht deckend ist. Auf dem kleinen Finger habe ich eine ganz dünne Schicht gezogen und auf dem Ringfinger habe ich zwei Schichten lackiert. Ohne Unterlack könnte es sein, dass man mehr Schichten benötigt.


Mein Unterlack ist der Catrice C05 Virgin Forest. Dieser ist aus der Coolibri Kollektion von 2012 und hätte mit einer etwas dickeren Schicht bestimmt schon gedeckt, aber ich habe zwei Schichten aus Gewohnheit lackiert. Ein schönes smaragdgrün mit ganz eigenem frostigem Finish. 

Fast hätte ich vergessen die hübsche, neue, edle, eckige Flaschenform der Luxury Lacquers zu erwähnen. Mir gefallen eckige Nagellackflaschen einfach besser als runde. 

Freitag, 18. Juli 2014

KIKO Gray und Urban Outfitters W.I.P. Digital


Nach dem letzten sehr einfachen knappen Post gibt es heute ein Nageldesign. Hätte ich gewusst, dass ich von der herzallerliebsten Miss von Xtravaganz auf so bezaubernde und aufwendige Art und Weise vorgestellt werde, hätte ich mir natürlich etwas besonderes dafür einfallen lassen. Sie hat mich damit überrascht und ich freue ich mich immer noch riesig darüber. Sie hat sogar extra eigene Collagen angefertigt und sich eine Heidenarbeit gemacht. Ich bin immer noch ganz gerührt von ihren lieben Worten, die sie für meinen kleinen Blog gefunden hat

Ich bin immer noch froh, dass sie mich zum Bloggen gebracht hat. Auch wenn ich nicht wissen möchte wie anstrengend ich in der Anfangszeit war. Das wunderbarste an unserer zehnjährigen Freundschaft ist, dass wir uns sowohl über unser gemeinsames Hobby das Bloggen austauschen können als auch Abseits vom Blog täglich ratschen und wöchentlich sehen. Meine beste Freundin möchte ich in keiner Lebenslage missen. Falls ihr nicht eh schon durch ihren grandiosen Blog auf mich gestoßen seit, müsst ihr unbedingt bei ihr vorbeischauen.  


Der KIKO 328 Gray ist wie der Name schon sagt ein mittlerer grau Ton ohne jeglichen Schimmer und Glitzer. Er ist ein klassischer Cremelack, der mit zwei Schichten gut deckt. Auf Gray habe ich einen Tropfen von Urban Outfitters W.I.P. Digital am Nagelbett platziert und ihn mit dem Flaschenpinsel am Rand des Nagels verteilt. Digital ist eine azurblaue Glitzerbombe mit einer klaren Basis. Die Glitzerpartikel gibt es in drei verschiedenen Größen und es hat wirklich ein Tropfen Nagellack pro Finger ausgereicht. 


Zum Abschluss lackierte ich noch eine dickere Schicht Klarlack zum Versiegeln der Maniküre. Im Sonnenlicht funkeln meine Nägel ganz toll. Endlich ist der Sommer da und den verbringe ich gern draußen. Meinen aktuellen Ohrwurm will ich euch nicht vorenthalten:

heyyy, ab in den Süden........Sommer Sonne Sonnenschein

Mittwoch, 16. Juli 2014

Color Club Wing Fling


Dieser schöne kräftige magenta Ton mit feinem lila Glitzer ist von Color Club und trägt den Namen Wing Fling. Für ein deckendes Ergebnis reichen zwei Schichten Nagelack aus. Die Trockenzeit habe ich mit einem Schnelltrockner verkürzt.


Mir fällt heute nicht mehr dazu ein. Wing Fling ist eine hübsche Farbe mit soliden Eigenschaften. Ich denke der Nagelack würde mit einem matten Überlack auch gut ausschauen.


einfach eine schöne Farbe, die nicht viele Worte braucht

Sonntag, 13. Juli 2014

WM Nägel Herzal mit Kiko und p2


Ich habe die letzten Spiele fleißig mitgefiebert, getobt, gebangt, gejubelt und letztendlich habe ich mich riesig gefreut, dass wir im Finale stehen. Heute Abend geht es um unseren vierten Stern, den unsere Mannschaft sich wirklich verdient hätte. 

Ich habe also wieder meinen Pinsel geschwungen und meine Fingernägel wm-tauglich gestaltet. Den weißen Untergrund bildet der p2 040 Italy. Er deckt mit zwei Schichten und trocknet auch gut. Sein einziges Manko ist der lange Pinselstiel, aber das ist natürlich Geschmachssache.


Entschieden habe ich mich für Herzal-Tips. Mit folgenden Farben habe ich nacheinander zwei Pinselstriche gezogen, um die Herzform hinzubekommen:

KIKO 355 Canary Yellow
KIKO 239 Vermilion Red
 KIKO 275 Black
 


Meine rechte Hand wird leider selten so ordentlich wie die linke, aber ich zeige sie trotzdem ;-) Zum Abschluss kommt noch die obligatorische Schicht Klarack darüber und schon bin ich bereit für das Finale. Finale ohhoh Finale ohoho.

Meine bisherigen WM-Nägel

   gestreift                                                  gepunktet                                             längs gestreift

  Glitzerverlauf                                              Glitzerstreifen                                         Halbmond


heute Abend heißt es ein letztes mal Daumen drücken

Samstag, 12. Juli 2014

Grüne Galaxie mit NYX


Beim Einkauf meiner ersten NYX Nagellacke hatte ich schon genau dieses Design im Kopf. Ich wollte einen grünen Verlauf auf schwazem Untergrund pinseln und während ich es auf meine Finger getupft habe, hat es mich immer mehr an eine grüne Galaxie erinnert. Verwendet habe ich folgende Nagellacke in nachstehend genannter Reihenfolge:

NYX NPG 185 Emerald Forest - smaragdgrüner Glitzerlack
NYX NPG 187 Green Papaya - limettengrüner Schimmerlack
NYX NPG 163 Enchanted Forest - große und kleine grüne Hexoglitter in klarer Basis
 

Der schwarze Untergrund ist MAYBELLINE Blackout. Wieviele Schichten die NYX Nagellacke für ein deckendes Ergebnis brauchen, kann ich nicht genau sagen, allerdings vom Gefühl her tendiere ich bei Emerald Forest zu einer und bei Green Papaya zu zwei Schichten. Enchanted Forest ist für mich ein Überlack mit sehr vielen Hexoglittern, die sich gut verteilen lassen und nach denen man nicht extra fischen muss. Eine großzügige Schicht Klarlack war dieses mal von nöten, da mir die Glitterteilche sonst nicht plan genug auf der Nageloberfläche lagen.

beim vor dem Regal Stehen wie man sieht, hatte ich eine grüne Phase 

Donnerstag, 10. Juli 2014

Urban Outfitters W.I.P. Black Halo


Auf Instagram vielleicht schon gesehen, ich war am Wochenende Nagellacke einkaufen. Im Moment tauchen die einfach ständig auf und schmeicheln sich in mein Herz, dabei wollte ich und sollte ich weniger bis gar keine mehr kaufen. Ich hab ja auch nur zehn Finger. 

Neuestes Beispiel von "ich kann nicht nein sagen zu hübschen Nagellacken" ist der Urban Outfitters W.I.P. Black Halo. Oben sieht man ein Bild von ihm bei Tageslicht. Black Halo ist schwarzgrau und erinntert mich daher an einen sehr dunklen Granit. Jetzt könnte man meinen, warum braucht sie einen schwarzgrauen Nagellack, so einen hat sie doch bestimmt schon. Nein so einen habe ich noch nicht, weil der Black Halo im Sonnenschein erst seine wahre Pracht enfaltet. Ich lasse jetzt mal das untere Bild für sich sprechen.


Einfach wow! Ich bin immer noch fasziniert von diesem Farbspektrum. Ich bin mir sicher, dass das der Nagellack mit dem besten holografischen V-Effekt in meinem Besitz ist. 

Ich habe zwei Schichten lackiert, obwohl er nach der ersten Schicht deckend war. Ich dachte sonst würde der holografische Effekt nicht richitg zur Geltung kommen. Beim nächsten mal probiere ich es mit einer Schicht aus. Ein ganz wichtiges Detail ist noch, dass ich keinen farbigen Unterlack als Basis benutzt habe. 

Zur Trockenzeit kann ich nur wenige sagen, da ich es eilig hatte und einen Schnelltrockner verwendet habe. Ich könnte die ganze Zeit auf meine Fingerchen glotzen, wenn sich die Sonne mal wieder zeigen würde.

ich habe den Regenbogen auf meinen Nägeln eingefangen

Dienstag, 8. Juli 2014

WM Nägel Halbmondmaniküre mit ESSIE


Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht jetzt stehen unsere Jungs bereits im Halbfinale. Heute abend um zehn Uhr treten sie gegen Brasilien an. Ich hoffe sie sind fit. Auf jeden Fall sind sie fitter als ich, um zehn Uhr abends. Diesesmal trinke ich vorher einen Kaffee, damit ich nicht einschlafe, sonst ärgere ich mich wieder.

Heute gibt es eine WM taugliche Halbmondmaniküre. Begonnen habe ich mit zwei bis drei (eher drei) Schichten ESSIE 03 Marshmallow. Marshmallow ist ein milchiges weiß. Er lässt die Finger sehr gepflegt aussehen und soll auch gar nicht deckend sein. Trotz der drei Schichten war die Trockenzeit in Ordnung.

  
Darauf habe ich mit ESSIE 88 Licorice und ESSIE 528 Lollipop die Halbmonde gepunktet. Über den restlichen Fingernagel kamen nun zwei Schichten ESSIE 276 As Gold As It Gets. Für das Halbfinale darf es ruhig ein bissel mehr glitzern und As Gold As It Gets passt da perfekt mit seinem Goldglitter. 

Nun sind meine Finger frisch aufgehübscht und bereit unsere Mannschafft heute anzufeuern. Das kleine Wortspiel Halbfinale und Halbmondmaniküre sind mir unbewusst passiert und erst beim Schreiben aufgefallen. Ein Zufall, der bestimmt hilft ;-)

Deutschland vor noch ein Tor!

Sonntag, 6. Juli 2014

Butter London Victoriana


Vor kurzem gab es bei b4f reduzierte Butter London Nagellacke. Mein Nagellackjunkieherz schlägt da sofort höher und mein Verstand setzte kurzzeitig etwas aus. Ich musste mich zügeln und trotdem sind vier Nagellacke in den Warenkorb gehüpft. 

Einer davon ist der Victoriana. Eine wunderschöner mittelblauer Farbton mit feinem sehr gleichmäßigen Glitzerpartikeln. Die Farbe ist eine Mischung aus eisblau, taubenblau und ausgewaschenen hellen jeansblau. Richtig einorden kann ich sie nicht. Aber das beste an Victoriana ist, dass er mit einer Schich deckend ist. Dementsprechend ist er ratz fatz getrocknet. Eine Schicht Überlack zum Schutz kommt bei mir immer darüber.

 

 ich fahr jetzt zum Kaffeeklatsch und genieß den Sonntag

Freitag, 4. Juli 2014

WM Nägel Glitzerstreifen auf MAYBELLINE Blackout


Heute um 18:00 Uhr tritt unsere Nationalmannschafft gegen Frankreich im Viertelfinale an. Ich wünsche mir ein spannendes Spiel und natürlich einen Sieg, um mit Ihnen ins Halbfinale einziehen zu können. 

Für unser fünftes Spiel habe ich mir etwas Neues für meine Nägel einfallen lassen. Das ist gar nicht mehr so einfach. Als erstes habe ich mein Fingernägel mit dem MAYBELLINE 677 Blackout lackiert. Dieses schwarz deckt bereits mit einer Schicht einwandfrei.  



In eine Schicht Klarlack habe ich große goldene Glitzerpartikel von essence platziert. Aus Mangel an roten losen Glitzerpartikeln habe ich mir diese aus dem Spoiled by wet n wild ES025 Ants In My Pants gefischt. Darüber kamen dann noch zwei Schichten Klarlack, damit ich eine ganz glatte Oberfläche habe.

Sechs Uhr abends ist eine angenehme Uhrzeit für das Spiel, da besteht für mich nicht die Gefahr vor Müdigkeit einzuschlafen. Ich weiß nur noch nicht wo ich mir das Spiel heute anschaue. 

aber ich bin bereit dafür

Donnerstag, 3. Juli 2014

MAYBELLINE Ocean Blue mit Silver und Turquoise Nail Art Pen


Ja, das sieht fast genauso ist wie gestern, aber eben nur fast. Die Spielerei mit dem COLORSHOW DESIGNER NAIL ART PEN in silber hat mir gestern soviel Spaß gemacht und es ging noch dazu sehr einfach, da habe ich das gestrige Muster noch mit dem turquoisen Nagellackstift ergänzt.


Im Gegensatz zum silbernen Stift der feinen Glitzer enthält und nach dem trocknen glänzt, besitzt der turquoise Stift weder einen leichten Glitzer noch feinen Schimmer und trocknet semimatt. Dies sieht man auf den Fotos nicht, da ich das ganze mit einer Schicht Klarlack versiegelt habe. 

mal schauen wann die anderen beiden zum Einsatz kommen

Mittwoch, 2. Juli 2014

MAYBELLINE Ocean Blue und Silver Nail Art Pen


Zur Zeit gibt es die Möglichkeit bei dm gute und günstige Nagellackstifte zu ergattern. Beim Kauf eines Nagellacks von MAYBELLINE COLOR SHOW, egal welcher Farbe, bekommt man einen COLOR SHOW DESIGNER NAIL ART PEN für lau dazu. Diesem tollen Angebot konnte ich einfach nicht widerstehen und ich habe mir vier Nagellacke und vier Stifte gekauft. 

Meine erste Kombination besteht aus dem MAYBELLINE 661 Ocean Blue und dem NAIL ALRT PEN Silver. Der Ocean Blue deckt mit zwei Schichten und ist fix angetrocknet. Mit einer Schicht Schnelltrockner bin ich auf Nummer sicher gegangen, um mit dem Nagellackstift zügig malen zu können. 


Der silberne Stift ist ganz einfach in der Handhabung. Zuerst habe ich ihn etwas geschüttelt und dann zwei- bis dreimal leicht gepumpt bzw. auf ein Blatt gedrückt. Dann lässt es sich mit ihm ganz einfach auf dem Nagel zeichnen. Für ein ganz deckendes Ergebnis habe ich vereinzelt zwei "Schichten" benötigt. Die Trockenzeit ist sehr gering. 

Positiv ist mir aufgefallen, dass ich bei meiner abschließenden Überlackschicht keine Schlieren vom Muster in den Lack gezogen haben. Mir hat es richtig viel Spaß gemacht mit dem Stift unterschiedliche Linien auf die Nägel zu zeichnen.

bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich ihn benutzt habe

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...