Freitag, 6. Juni 2014

Spoiled by wet n wild Tip Your Waitress


Als ich kürzlich vor der wet n wild Theke stand und mich im Standartsortiment umschaute, blieb mein Blick etwas rechts an den Spoiled by wet n wild Nagellacken hängen. Ich konnte nicht anders und musste mir ein paar von diesen sehr außergewöhnlichen Nagellacken mitnehmen. 

Meine erste Wahl fiel auf den S011 Tip Your Waitress. Ich war selber überrascht von meiner Farbwahl. Ich besitze nicht gerade viele pinktöne, weil ich damit immer Barbie assoziiere und schrille Frauenzimmer. Aber dieses neonpink ist so kräftig krass, dass es schon wieder ganz speziell ist und unnahbar sogar cool rüber kommt. 

Dies ist natürlich mein aktuelles persönliches empfinden, welches sich in paar Wochen ändern könnte^^


Ich habe zwei Schichten (ohne die Verwendung eines weißen Unterlacks) für ein deckendes Ergebnis lackiert. Der Spoiled by wet n wild Tip Your Waitress trocknet semimatt und das ziemlich schnell. Das der Lack dieses Finish hat, habe ich auf der Flasche nirgends gelesen. Es gefällt mir allerdings gut. Ich bin einfach nur platt von dieser Farbe.

bähm bada boom, mächtiges badaboom

Kommentare:

  1. Mit Pink ging es mir früher auch so, inzwischen trage ich es sehr gerne ;) Die Farbe gefällt mir total gut und das Finish macht den Lack zu etwas Besonderem.

    Viele Grüße,
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ja das Finish kenne ich nur von wenigen Nagellacken und empfinde es auch als etwas besonderes.
      Ganz liebe Grüße

      Löschen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...