Samstag, 14. Juni 2014

Butter London Two Fingered Salute


Der Butter London Two Fingered Salute ist der andere Nagellack, den ich bei der 20 % Aktion von Müller gekauft habe. Mit knapp elf Euro nicht wirklich ein Schnäppchen, aber ich habe ihn schon länger beäugt. Wobei der reguläre Preis wohl von 18,00 € auf 15,00 € runter gesetzt wurde. Ob dies ebenfalls eine Aktion ist oder ob Müller die Preise grundsätzlich geändert hat, weiß ich leider nicht. Es hat sich für mich mal wieder ausgezahlt Preise zu vergleichen =).

Da sich seine Farbe nur schwer einfingen ließ, gibt es ein paar Bilder mehr. Oben habe ich ihn bei Tageslicht am Fenster geknipst. Nein es ist kein Schimmel auf den Nägeln, sondern eine unvergleichliche einzigartige Farbe. 



In der Mitte einmal draußen im Schatten und unten in der Sonne fotografiert (soviele Bilder gibt es selten). Two Fingered Salute ließ sich einwandfrei lackieren. Ein deckendes Ergebnis erzielte ich mit zwei Schichten und bei der Trockenzeit gab es auch nichts zu bemeckern. Von Butter London bin ich hervorragende Produkteigenschaften gewohnt und darum ist dieser auch mein zehnter Lack, trotz des Preises, wobei ich noch nie den UVP bezahlt habe.  


Die Produkteigenschaften sind nicht unwichtig bei einem Lack, aber der eigentliche Kaufanreiz ist meistens die Farbe. Hier ist es ein schlammiges graugrün mit kupfernen Sprenkeln, für welches mir nichts annähernd ähnliches im Drogeriebedarf einfällt. Two Fingered Salute erinnert mich auch an Stromkästen in Neubausiedlungen. Ihr grauer Grundton mit grünlicher Patina (Flechten, wegen denen es so juckt wenn man sich drauf sitzt) und in der Sonne schimmern sie leicht. Das ist mir als erstes eingefallen, als ich ihn lackiert habe. Eine etwas seltene Assoziation, aber die Farbe ist außergewöhnlich originell. 
die Fotos werden ihm einfach nicht gerecht

Kommentare:

  1. War ganz ganz lange Zeit mein kleiner Favorit von all den tollen Butter London Lacken :) leider konnte ich ihn mir aber nie so wirklich leisten :p Habe nur diesen ''billigen'' Abklatsch von catrice. Dennoch finde ich den Butter London echt nach wie vor unfassbar schön ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Mit dem Catrice meinst du den Mint Me Up? Ich bin etwas knickrig was Nagellacke betrifft und elf Euro ist echt die Grenze. Die meisten Butter London Lacke habe ich für fünf bis sechs Euro erstanden, achtzehn ist zu teuer, da gehe ich lieber Eis essen dafür =D

      Löschen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...