Dienstag, 29. April 2014

Butter London British Raching Green mit Catrice Holo Is The New Yolo


Nachdem mich der Butter London British Racing Green fünf Tage lang treu und akkurat begleitet hat, war es an der Zeit für etwas Abwechslung. Allerdings war er noch so hübsch, da wollte ich ihn nicht ablackieren. Daher habe ich meine Überlacke durchgesehen und mich für einen kürzlich hinzugekommenen Nagellack entschieden nämlich den Catrice Holographic Flakes Top Coat C01 Holo Is The New Yolo aus der aktuellen limitierten Kollektion. 

In der Flasche funkelt er in allen Farben des Regenbogens. Auf dem dunkelgrünen Butter London flimmert er in türkis und limonengrün. Ich werde nochmal testen, ob er auf rotem Nagellack rötlich schimmert beziehungsweise ob er sich der Basisfarbe anpasst. Ich finde ihn wunderschön. In der Flasche befinden sich sehr viele Glitzerflocken, welche sich gut und reichlich mit einem Pinselstrich auf dem Nagel verteilen lassen. 

Aufgrund meines Zeitmangels habe ich mir eine Klarlackschicht gespart. Der Holo Is The New Yolo ist sehr schnell getrocknet. Für eine ebenmäßige Nagellackoberfläche werde ich beim nächsten Lackieren auf jeden Fall einen Klarlack verwenden. Einerseits bekommen die Glitzerflocken dann bestimmt eine bessere Tiefenwirkung und andererseits hatte ich ab und an das Gefühl, als würden die Flocken leicht abstehen auch wenn ich bei näherer Betrachtung nichts abstehendes erkennen konnte.

vielleicht bin ich zu pingelig

Kommentare:

  1. Dann brache ich ihn ja doch noch. Der steht reduziert bei uns rum und deine Kombi gefällt mir sehr. Da sieht er wenigstens echt gut aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih, vielen Dank für das Kompliment. Reduziert kann man ihn auf jeden Fall mitnehmen. Er hat wirklich viele Flakes in der Flasche und funkelt sooo schön =)

      Löschen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...