Sonntag, 20. April 2014

Bananenschokomuffins mit Häubchen


Ich mag nur feste Bananen und bevorzuge sie richtig grün. Allerdings bleiben diese meistens nicht lange grün und fest. Also habe ich mich in die Küche gestellt und aus den braunen weichen Bananen etwas schmackhaftes mit folgenden Zutaten gezaubert:
Muffinmasse:
130 g Butter
130 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
2 Bananen
130 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
4 EL Kakaopulver
90 gemahlene Haselnüsse
2 EL Ahornsirup
4 EL Zartbitter Schokoladenraspel

Häubchenmasse:
2 Bananen
100 g Frischkäse
1 Msp Lebensmittelfarbe gelb

Butter, Zucker und Eier werden schaumig gerührt und die restlichen Zutaten nacheinander dazugeben und gut verquirlt. Die Menge reicht für 12 große Muffins. Diese werden bei 180 C° Ober-und Unterhitze 15 Minuten gebacken. Währenddessen habe ich die Häubchemasse im Mixer zubereitet. Die Lebensmittelfarbe kann man natürlich weglassen, aber ich wollte sie eben schön gelb haben und nicht nur leicht gelb von den Bananen. Die Masse in den Kühlschrank stellen und später auf die erkalteten Muffins mit einem Spritzbeutel garnieren. 

leckere Resteverwertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...