Dienstag, 4. Februar 2014

KIKO Electric Pink mit Butter London Fairy Cake Streifen


Pink! Ja pink. Das war ganz lange überhaupt nicht meine Farbe, sondern eher Tabu. Seit ungefähr einem Jahr nähere ich mich diesem Farbspektrum an. Anfangs kam ich mir vor wie eine Barbiepuppe, aber mittlerweile finde ich gefallen an kühlen pink Tönen.

Dieses satte pink mit ganz feinem silbernen Schimer ist von KIKO und hat den Namen 311 Electric Pink. Die fantastische silberne irisierende Glitzerbombe heißt Fairy Cake und ist von Butter London. Beide Nagellacke haben mit zwei Schichten gedeckt und sind sehr schnell getrocknet. Einen Schnelltrockner und Überlack habe ich mir gespart. Die dünnen Streifen habe ich mit einem Pinsel gezogen. 


in meinen Kleiderschrank wird es pink wohl nie schaffen

Kommentare:

  1. Ich finds wirklich schön. Besonders Fairy Cake ist toll. Ein richtiges must-have ^.^

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, solo habe ich den Fairy Cake noch nicht getragen. Ich hatte immer bedenken mit dem Ablackieren, aber jetzt weiß ich, dass er da keine Probleme macht =)

    AntwortenLöschen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...