Samstag, 21. September 2013

p2 Crackle über Color Club Sparkle and Soar


Herbstlicher Leopard
oder 
Crackling mal anders

Als Basis diente mir mein aktueller Lack Color Club Sparkle and Soar. Darüber hab ich den p2 Crackling Top Coat 010 black explosion mit einem Glitzi Schwamm getupft. Danach habe ich die minimalen Patzer mit einem in Nagellackentferner getränktem Wattestäbchen beseitigt. Für die ganz fitzeligen Stellen benutz ich einen Pinsel. Die Sauerrei hielt sich in Grenze, weil ich vorher meine Nagelhaut eingecremt hab. Abschließend hab ich eine Schicht Klarlack lackiert, damit die Unebenheiten ausgeglichen werden und alles schön glänzt. 

Für dieses einfache Nagellackmuster hab gar nicht lang gebraucht. Innerhalb von zehn Minuten war ich fertig. Der normale Crackle Effekt sagt mir nicht zu, da es wirkt als würde der Nagellack abplatzen. Ich bin trotzdem froh diesen zu besitzen. 
.....schnurrrrrrrrr
.

Kommentare:

  1. super Idee mit dem Schwamm! So normal mag ich den crackling Effekt auch nicht, aber das könnte ich mal probieren :)

    AntwortenLöschen

...läuft wie gelackt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...